29.09.2019 bis 17.11.2019

Zu geil für diese Welt

Doro Jungen

Tante Anna, Saarbrücken

Coole Fotos von geilen Menschen aus einem geilen Jahrzehnt: den 90ern. Die Ausstellung zeigt Exponate aus dem Jahrzehnt, in dem nach 36 Aufnahmen Ende im Kasten war und man eine bange Woche warten musste, ob tatsächlich alle Aufnahmen so geil sind.

Gezeigt werden fotografische Delikatessen aus der lebendigen Saarbrücker Musikszene der 90er – quer durch die Sparten Mod, Punk und Rock. Aber auch ganz authentische Streifzüge in die Szene und in den Alltag der 90er.

Anzahl der Fotos: 14

29.09.2019 bis 17.11.2019

Tante Anna
Türkenstraße 3
66111 Saarbrücken

Öffnungszeiten:

Montag – Donnerstag: 10:00–02:30
Freitag + Samstag: 10:00–04:00
Sonntag: 12:00–01:00

Vernissage:

Sonntag, 29.09.2019, 18 Uhr

Zur Vernissage gibt es ein Doppelkonzert von gleich zwei Bands mit Musikern, die in den 90ern von Doro Jungen fotografiert wurden und nun Teil der Ausstellung sind:

Das Berliner Duo "Von der Katz", bestehend aus Herrn von der Katz an der Ukulele und Frau von der Katz am Gesang, beleuchtet in absurd skurriler Manier Höhen und Tiefen der Liebe und das Leben unter Drogeneinfluss.
Und die saarländische 60s-Beat-Band "Thee Cherylinas" mit umgetexteten Mod-Klassikern und eigenen Songs auf deutsch.

27 Portrait Doro Jungen NEU – Fotograf Andreas Hoffmann
Foto: Andreas Hoffmann

Doro Jungen

Doro Jungens erste fotografische Sehversuche starteten in den späten 80er Jahren. In den 90ern trommelte sie sich als Schlagzeugerin durch mehrere Bands, an erster Stelle die Garage-Girl-Band Cozmik Elektras. Neben Studium und der Musik zog sie durch Saarbrücken und nutzte ihren hellwachen fotografischen Blick, um etliche interessante Zeitdokumente aus der quirligen Saarbrücker (Musik-)Szene der 90er-Jahre festzuhalten.