30.08.2019 bis 24.11.2019

Popstars vor der Popkultur

diverse

Historisches Museum Saar, Saarbrücken

eine kabinettpräsentation im historischen museum saar

Varieté-Sternchen, Theaterschauspieler, Stummfilmgrößen, Zirkusleute – die europäische
und nordamerikanische Welt hatte ihre Popstars lange vor dem weltweiten Siegeszug der amerikanischen Popkultur heutiger Prägung. Und sie hat sie von Mitte des 19. Jahrhunderts bis an das Ende der 1950er Jahre auf die ihr eigene, zeitgeistige Weise im Foto inszeniert: meist überbordender Gestus, oft genug strenge Mimik, bisweilen überzogene Dramatik – aus der historischen Fotosammlung Le-Wa (Herrmann Lehnhoff und Maria Wallpott) des Landesarchivs des Saarlandes stammenden, ausgewählten originalen Aufnahmen (Albumin- und Silbergelatineabzüge) zeigen 50 Stars und Sternchen aus längst vergangenen Zeiten, teils mittlerweile weitgehend unbekannte Megastars von damals, teils Pop-Ikonen, die auch heute noch Bewunderung hervorrufen. Darunter Buster Keaton, Sarah Bernhardt und viele mehr.
Die Ausstellung wurde kuratiert von Simon Matzerath und Peter Meyer.

Anzahl der Fotos: 50

Foto: Siegfried Enkelmann | Suse Preisser (1920–1979). bekannte deutsche Tänzerin.

Sammlung Le-Wa, Sandesarchiv des Saarlandes.

30.08.2019 bis 24.11.2019

Historisches Museum Saar (Lesesaal)
Schloßplatz 15
66119 Saarbrücken

Öffnungszeiten:

Dienstag-Sonntag, 10-18 Uhr, Mittwoch 10 bis 20 Uhr.
Freier Eintritt in die Ausstellung immer ab eine Stunde vor
Schließung des Museums.

Vernissage:

Freitag, 30.08.2019, 18.30 Uhr

es sprechen:
Peter Gillo, Vorsteher des Zweckverbands Historisches Museum Saar
Peter Meyer, Vorsitzender des PopRates Saarland und Kurator des „Pictures of Pop“
Tobias Hans, Ministerpräsident des Saarlandes und Schirmherr des „Pictures of Pop“

Das saarländische Duo Martin Herrmann (Gesang) und Daniel Franke (Piano) begleitet die Vernissage mit Popsongs aus der Zeit vor der Popkultur.

mit freundlicher Unterstützung von

Historisches Museum SaarLandesarchiv Saarland