06.09.2019 - 15.09.2019

Einblicke in Monochrom

Lukas Pell

Garelly-Haus, Saarbrücken

„Einblicke in Monochrom“ stellt das Konglomerat der Saarbrücker Subkulturen dar. Als Teil dieser Zusammenballung dokumentiert 1_monochromlife das Geschehen von Innen heraus und passt Momente ab, die anderen verwehrt bleiben. Sei es in der Fankurve oder auf Konzerten, es gelingt ihm immer die Leidenschaft festzuhalten, von der die Menschen angetrieben werden. Eine Leidenschaft, die bezeichnend für die gezeigten Werke ist, denn die gleiche Hingabe treibt auch den Fotografen an. Technische Perfektion steht dabei nicht an erster Stelle, vielmehr ist die Ehrlichkeit der Situation entscheidend. 1_monochromlife fühlt seine Bilder und lotst so den Betrachter in das Geschehen hinein.

06.09.2019 - 15.09.2019

Garelly-Haus (USUS)
Eisenbahnstraße 14
66117 Saarbrücken

Öffnungszeiten:

t.b.a.

Vernissage:

06.09.2019

t.b.a.

22 Portrait Lukas Pell – Fotograf Fabian K_Fotor
Foto: Fabian K.

Lukas Pell

Lukas Pell fing vor etwa zweieinhalb Jahren an zu fotografieren. In Paris fand er endgültig seinen Stil in Form der „Hochkontrast Monochrom“-Einstellung seiner Kamera, die auch zu seinem Künstlernamen 1_monochromlife führte. Seither sind seine Bilder schwarzweiß und in den meisten Fällen unbearbeitet.