23.10.2019 bis 01.12.2019

Goldene Europa, Hallo Twen & SR 1 Unplugged – der Saarländische Rundfunk als Popkultur-Botschafter

diverse

Sehgang Halberg (SR), Funkhaus Halberg, Saarbrücken

Der SR ist nicht nur Medium, sondern auch Kunst- Kulturförderer und Kulturschaffender im Saarland. Auch für die Popkultur ist er in Radio, Fernsehen und Online, aber auch durch viele Veranstaltungen und Kooperationen Multiplikator und Botschafter. Die Ausstellung wirft mit Fotos von gefeierten Konzerten und legendären Sendungen ein Schlaglicht auf die große Bedeutung des SR für die Popgeschichte des Saarlandes. Von „Hallo Twen“ bis „Goldene Europa“, von „SR 1 Unplugged“ bis „UNSERDING Radiokonzert“, von „Halberg Open Air“ bis „SR Ferien Open Air St. Wendel“, von Joe Cocker bis Tokio Hotel – die Ausstellung spiegelt die Wirkkraft der Popkultur und die besondere Rolle des SR als Förderer der Popkultur wider.

Danach wandert die Ausstellung mit Hilfe des Partners Bank1Saar:

  • Bank1Saar-Filiale, St. Wendel, Freitag, 6. Dezember – Freitag, 20. Dezember 2019
  • Bank1Saar-Filiale, Lebach, Freitag, 10. Januar – Freitag, 24. Januar 2020
  • Bank1Saar-Filiale, Saarbrücken, Freitag, 31. Januar – Freitag, 14. Februar 2020
  • Bank1Saar-Filiale, Gersweiler, Freitag, 28. Februar – Freitag,. 13. März 2020
  •  Bank1Saar-Filiale, Wadern, Freitag, 20. März – Freitag, 3. April 2020

“Hallo Twen” – Foto: Julius C. Schmidt
“Tokio Hotel”, Halberg Open Air 2005; Foto: Dirk Gulldner

23.10.2019 bis 01.12.2019

Sehgang Halberg im Funkhaus Halberg (SR)
Franz-Mai-Straße
66121 Saarbrücken

Öffnungszeiten:

Mo bis Fr: 10.00-18.00 Uhr (Eingang Plaza)

Vernissage:

Mittwoch, 23. Oktober, 18.00 Uhr

Der Intendant des Saarländischen Rundfunks, Professor Thomas Kleist, wird begrüßen.

Musikalisch begleitet wird die Vernissage von Frau Wolf. Die Singer-Songwriterin aus Saarlouis steht für handgemachten deutschsprachigen Gitarrenpop mit Mut zum Individualismus.